0
Dein Warenkorb ist leer

Shooting-Maßnahmen wegen Corona

Shooting-Maßnahmen wegen Corona

Es geht wieder los!

Mittlerweile sind die Kontaktbeschränkungen deutschlandweit gelockert worden und auch Vereine und Sportstätten dürfen unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen. Somit können auch bei mir endlich wieder Shootings statt finden.

Natürlich ist die Vorfreude groß, endlich wieder fotografieren zu können. Es fehlt einfach. Ich wünsche mir sehr, die kommenden Monate ganz viele neue Gesichter und Tiere kennen zu lernen und hoffe, dass wieder etwas Normalität einkehrt. Ich freue mich auf jeden Einzelnen von Euch 🙂 Wer gerne einen Shooting-Termin vereinbaren möchte, sollte sich rasch melden. Viele Termine – gerade im Spätsommer und Herbst – sind bereits ausgebucht.

Dennoch können wir nicht wie gewohnt vor gehen, sondern auch wir müssen während dem Shooting einige Anpassung bei der Durchführung beachten. Daher habe ich hier eine kleine Übersicht erstellt, worauf wir in der kommenden Zeit achten sollten:

    1. P E R S O N E N
      Nach den neuen Bestimmungen ist es uns nun erlaubt, uns mit Familien aus zwei verschiedenen Haushalten zu treffen. Das heißt, dein Partner / Partnerin oder Freund / Freundin, sofern ihr gemeinsam wohnt können wieder am Shooting teilnehmen. Entweder vor der Kamera oder natürlich auch als Helfer. Und auch ich darf meinen Partner wieder als helfende Hand mitnehmen, was absolut super ist!

    2. Ö R T L I C H K E I T
      Das Shooting kann auf Privatgelände statt finden (welches dein Eigentum ist, sprich eigener Garten oder eigener Stall). Sofern der Stall in dem dein Pferd steht wieder fremde Personen erlaubt, können wir auch wie gewohnt an deinem Stall shooten. Kläre dies bitte aber vorher ab. Ansonsten können wir natürlich auch auf nahe gelegene Felder, Wiesen oder Wälder ausweichen.

    3. D I S T A N Z
      Die Abstandsregelungen gelten weiterhin, aber durch mein Teleobjektiv halte wir den Mindestabstand von 1,5m ganz entspannt ein. Was leider erstmal ausfallen muss: Eine herzliche Begrüßung und das zeigen von Fotos auf der Kamera.

    4. D E S I N F E K T I O N  &  M U N D S C H U T Z
      Gerne bringe ich zu jedem Shooting ein Fläschchen Desinfektionsmittel mit und trage auch gerne auf Wunsch einen Mundschutz, sofern du das gerne möchtest.

Lasst uns die tolle Sommerzeit und das schöne Wetter nutzen und gemeinsam schöne Erinnerungen erschaffen! Solltest du noch Fragen haben oder andere Bedenken, dann schreib mich gerne an. Ich bin jederzeit für dich da und berate dich ganz offen und transparent über die aktuelle Situation und die Gegebenheiten.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn gern.

Pferdefotografin Gina Wetzler und ihre Stute Très Jolie
Prev Komm' rein in meine Welt.
Next Wolltest du schon immer Fotografin werden?
Pferdefotografin Gina Wetzler bei der Arbeit

Leave a comment